Salcher Markus

Salcher Markus

Startseite » Sportlerhub » Salcher Markus

Markus SALCHER

Informationen

SKI ALPIN

geboren am 1. Juni 1991
Disziplinen:
Abfahrt, Kombination, Riesentorlauf,
Super-G
Behinderung:
seit Geburt halbseitig gelähmt
Verein:
SV Tröpplach
Hobbys:
Radfahren, Schwimmen, Zeit mit Freunden verbringen

Steckbrief

Er ist eines der großen Aushängeschilder im österreichischen Behindertensport: Markus Salcher. Seit Jahren ist der Kärntner vor allem in den Speed-Disziplinen das Maß aller Dinge, nach Doppel-Gold bei der Para-Ski-WM in La Molina 2013 folgte mit den Paralympics in SOCHI 2014 sein bisheriges Karriere-Highlight.

Mit zwei Goldmedaillen (Abfahrt, Super-G) und einmal Bronze (Riesentorlauf) avancierte er zu einem der Stars der Spiele. Seither dominiert Salcher, der seit seiner Geburt halbseitig gelähmt ist, im Weltcup, holte auch bei der Para-WM 2017 in Tarvis zwei Goldene und einmal Bronze.

2018 in PyeongChang bewies der Kärntner großen Kampfgeist: Obwohl ihm die Strecke nicht entgegenkam, holte er in Abfahrt und Super-G Bronze. Das soll aber noch lange nicht das Ende der Fahnenstange gewesen sein. Salchers Ansage: „Mein Ziel sind die Paralympics 2022 in Peking. Wenn alles gut geht, könnte ich mir dann auch noch 2026 in Mailand bzw. Cortina vorstellen!“

Größte Erfolge

PARALYMPICS

2 3

PYEONGCHANG 2018 (KOR)
Abfahrt – Bronze
Super-G – Bronze
Riesentorlauf – 5. Platz

SOCHI 2014 (RUS)
Abfahrt – Gold
Super-G – Gold
Riesentorlauf – Bronze

VANCOUVER 2010 (CAN)
Super-G – 8. Platz
Super-Kombination – 9. Platz
Slalom – 20. Platz

WELTMEISTERSCHAFTEN

5 3 2

WM in SELLA NEVEA (ITA) & KRANJSKA GORA (SLO) 2019
Abfahrt – Silber
Super-G – Bronze
Riesentorlauf – 11. Platz

WM in TARVIS (ITA) 2017
Abfahrt – Gold
Super-G – Gold
Super-Kombination – Bronze
Riesentorlauf – 7. Platz

WM in PANORAMA (CAN) 2015
Riesentorlauf – Silber
Super-Kombination – Silber
Super-G – 4. Platz
Abfahrt – 6. Platz

WM in LA MOLINA (ESP) 2013
Abfahrt – Gold
Super-G – Gold
Team-Bewerb – Gold
Riesentorlauf – 8. Platz
Super-Kombination – 11. Platz

WM in SESTRIERE (ITA) 2011
Abfahrt – 5. Platz
Riesentorlauf – 6. Platz
Team-Bewerb – 6. Platz
Super-Kombination – 9. Platz
Super-G – 9. Platz

WELTCUP

12 8 3

WC 2019/2020
Gesamt – Silber
Super-G – Gold
Abfahrt – Silber
Slalom – 7. Platz
Riesentorlauf – 7. Platz

WC 2018/2019
Gesamt – 5. Platz
Abfahrt – Silber
Riesentorlauf – Bronze
Super-G – Bronze

WC 2017/2018
Gesamt – Bronze
Abfahrt – Gold
Super-G – Gold
Riesentorlauf – 5. Platz
Slalom – 29. Platz

WC 2016/2017
Gesamt – Gold
Abfahrt – Gold
Super-G – Gold
Super-Kombination – Silber
Riesentorlauf – 6. Platz
Slalom – 23. Platz

WC 2015/2016
Gesamt – Silber
Abfahrt – Gold
Super-G – Gold
Riesentorlauf – 4. Platz
Slalom -19. Platz

WC 2014/2015
Gesamt – 6. Platz
Abfahrt – Gold
Super-G – Gold
Riesentorlauf – 6. Platz

WC 2013/2014
Gesamt – Silber
Abfahrt – Gold
Riesentorlauf – Gold
Super-Kombination – Silber

WC 2012/2013
Gesamt – 8. Platz
Abfahrt – 4. Platz
Riesentorlauf – 9. Platz
Slalom – 14. Platz

WC 2011/2012
Gesamt – 6. Platz
Super-G – Silber
Super-Kombination – 5. Platz
Riesentorlauf – 6. Platz
Slalom – 15. Platz

WC 2010/2011
Gesamt – 7. Platz
Riesentorlauf – 5. Platz
Slalom – 14. Platz

WC 2009/2010
Gesamt – 24. Platz
Riesentorlauf – 10. Platz
Slalom -14. Platz

WC 2007/2008
Gesamt – 42. Platz
Riesentorlauf – 38. Platz

Größte Erfolge

PARALYMPICS

2 3

PYEONGCHANG 2018 (KOR)
Abfahrt – Bronze
Riesentorlauf – 5. Platz
Super-G – Bronze

SOCHI 2014 (RUS)
Abfahrt – Gold
Riesentorlauf – Bronze
Super-G – Gold

VANCOUVER 2010 (CAN)
Slalom – 20. Platz
Super-G – 8. Platz
Super-Kombination – 9. Platz

WELTMEISTERSCHAFTEN

5 3 2

WM in SELLA NEVEA (ITA) & KRANJSKA GORA (SLO) 2019
Abfahrt – Silber
Super-G – Bronze
Riesentorlauf – 11. Platz

WM in TARVIS (ITA) 2017
Abfahrt – Gold
Super-G – Gold
Super-Kombination – Bronze
Riesentorlauf – 11. Platz

WM in PANORAMA (CAN) 2015
Riesentorlauf – Silber
Super-Kombination – Silber
Super-G – 4. Platz
Abfahrt – 6. Platz

WM in LA MOLINA (ESP) 2013
Abfahrt – Gold
Super-G – Gold
Team-Bewerb – Gold
Riesentorlauf – 8. Platz
Super-Kombination – 11. Platz

WM in SESTRIERE (ITA) 2011
Abfahrt – 5. Platz
Riesentorlauf – 6. Platz
Team-Bewerb – 6. Platz
Super-Kombination – 9. Platz
Super-G – 9. Platz

Videogalerie

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiB0aXRsZT0iTWFya3VzIFNhbGNoZXIgfCBNZW4mIzAzOTtzIHN1cGVyLUcgc3RhbmRpbmcgfCBTb2NoaSAyMDE0IFBhcmFseW1waWMgV2ludGVyIEdhbWVzIiB3aWR0aD0iMTA4MCIgaGVpZ2h0PSI2MDgiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvemdsVTFBam5yeUE/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiICBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

Bildergalerie

Share This