Österreichisches Paralympisches Committee

Österreichisches Paralympisches Committee

SEIT 1998

Wie alles begann

Das Österreichische Paralympische Committee (ÖPC) wurde 1998 vom damaligen Staatssekretär Peter Wittmann und Generalsekretär Daniel Binter gegründet. Am 2. April 2009 übernahm Bundesministerin a.D. Maria Rauch-Kallat, ÖPC-Vizepräsidentin von 1998 bis 2009, die Funktion der Präsidentin, Generalsekretärin ist Petra Huber. Schirmherr ist Bundespräsident Alexander van der Bellen.

Gegründet wurde das ÖPC um qualifizierten SportlerInnen die Teilnahme an den Paralympics zu ermöglichen und sie bestmöglich zu unterstützen. Einen Schwerpunkt ihrer Arbeit setzt Präsidentin Maria Rauch-Kallat zusätzlich in der Nachwuchsförderung, vor allem bei Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen und bei der Ermutigung von Frauen zum Behinderten-Spitzensport.

Viele Ziele wurden bereits erreicht: Seit 2012 werden beispielsweise auch SportlerInnen mit Behinderung individuell von der Sporthilfe gefördert, im Oktober 2016 unterschrieben die ersten fünf Para-Athleten in der Südstadt ihre Dienstverträge als Heeressportler, 20 Plätze stehen insgesamt zur Verfügung. Auch der Zoll, das Bundesministerium für öffentlichen Dienst und Sport sowie die Bundessport GmbH sind wichtige Faktoren in der Weiterentwicklung des Sports.

 

SEIT 1998

Wie alles begann

Das Österreichische Paralympische Committee (ÖPC) wurde 1998 vom damaligen Staatssekretär Peter Wittmann und Generalsekretär Daniel Binter gegründet. Am 2. April 2009 übernahm Bundesministerin a.D. Maria Rauch-Kallat, ÖPC-Vizepräsidentin von 1998 bis 2009, die Funktion der Präsidentin, Generalsekretärin ist Petra Huber. Schirmherr ist Bundespräsident Alexander van der Bellen. 

Gegründet wurde das ÖPC um qualifizierten SportlerInnen die Teilnahme an den Paralympics zu ermöglichen und sie bestmöglich zu unterstützen. Einen Schwerpunkt ihrer Arbeit setzt Präsidentin Maria Rauch-Kallat zusätzlich in der Nachwuchsförderung, vor allem bei Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen und bei der Ermutigung von Frauen zum Behinderten-Spitzensport.

Viele Ziele wurden bereits erreicht: Seit 2012 werden beispielsweise auch Sportlerinnen und Sportler mit Beeinträchtigung individuell von der Sporthilfe gefördert, im Oktober 2016 unterschrieben die ersten fünf Para-Athleten in der Südstadt ihre Dienstverträge als Heeressportler, 20 Plätze stehen insgesamt zur Verfügung. Auch der Zoll, das Bundesministerium für öffentlichen Dienst und Sport sowie die Bundessport GmbH sind wichtige Faktoren in der Weiterentwicklung des Sports.

 

NEWS 

Viel zu erleben beim Tag des Sports 2019

Viel zu erleben beim Tag des Sports 2019

Am Samstag (21. September) steht der 19. Tag des Sports auf dem Programm. Der Wiener Prater verwandelt sich einmal mehr zu Österreichs größtem Spielplatz. Auch das Österreichische Paralympische Committee ist mit einer Pagode vertreten. In der grünen...

mehr lesen
Sportjournalismus: Spannende Chance in Salzburg

Sportjournalismus: Spannende Chance in Salzburg

Wen die beeindruckende Welt von Journalismus und Produktion bis zu Public Relations und Content Marketing mit Schwerpunkt Sport interessiert, ist beim Universitätslehrgang Sportjournalismus in Salzburg richtig. Der praxis- und berufsorientierte...

mehr lesen

NEWS 

Viel zu erleben beim Tag des Sports 2019

Viel zu erleben beim Tag des Sports 2019

Am Samstag (21. September) steht der 19. Tag des Sports auf dem Programm. Der Wiener Prater verwandelt sich einmal mehr zu Österreichs größtem Spielplatz. Auch das Österreichische Paralympische Committee ist mit einer Pagode vertreten. In der grünen...

mehr lesen
Sportjournalismus: Spannende Chance in Salzburg

Sportjournalismus: Spannende Chance in Salzburg

Wen die beeindruckende Welt von Journalismus und Produktion bis zu Public Relations und Content Marketing mit Schwerpunkt Sport interessiert, ist beim Universitätslehrgang Sportjournalismus in Salzburg richtig. Der praxis- und berufsorientierte...

mehr lesen

All
about ability

All
about ability

Das waren die Talent Days 2019 im BSFZ Südstadt & ULSZ Salzburg/Rif

Mit den TALENT DAYS boten wir im Sommer 2019 an zwei Terminen die Gelegenheit, in die paralympischen Sportarten hinein zu schnuppern. Wir suchten junge Sport-Talente – und solche, die von ihren Talenten noch gar nichts wussten – im Alter von 12 bis 18 Jahren. SchülerInnen, Jugendliche, Lehrlinge mit Körper- und Sehbehinderungen, die zeigten, was sie drauf haben oder die einfach gerne eine neue Sportart ausprobieren wollten. Folgende Verbände bzw. Sportarten waren an beiden Standorten vertreten: Badminton, Bogenschießen, Leichtathletik, Radfahren, Rudern, Schwimmen, Segeln, Tennis, Tischtennis und Rollstuhlbasketball.

DIE PARALYMPICS-SIEGER VON MORGEN BRAUCHEN DEINE UNTERSTÜTZUNG FÜR TOKYO 2020 – FÖRDERE DIE TALENTE MIT EINER SPENDE!

DIE PARALYMPICS-SIEGER VON MORGEN BRAUCHEN DEINE UNTERSTÜTZUNG TOKYO 2020 – FÖRDERE DIE TALENTE MIT EINER SPENDE!

Was wir tun

Bewusstseinsbildung

– Planung, Vorbereitung, Organisation und Finanzierung der Teilnahme einer österreichischen Delegation an Paralampyischen Spielen
– Veranstaltungen und Projekte zur Förderung des paralympischen Jugendsports

Unterstützung

– Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf Paralympische Spiele richten
– Fokus auf die SportlerInnen und deren Leistungen richten

Interessensvertretung

– Enge Zusammenarbeit mit dem  Internationalen Paralympischen Committees (IPC) und dem Europäischen Paralympischen Committee (EPC)
– Impulsgeber für die Bereiche Inklusion und Gleichbehandlung

Was wir tun

Bewusstseinsbildung

– Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit an Paralympischen Spielen wecken
– Mediale Unterstützung der Sportler
– Networking & Sponsorenakquise
– Aufbringung  finanzieller Mittel

Unterstützung

– Koordination und Vorbereitung der Entsendungen an die Paralympischen Spiele in Zusammenarbeit mit dem österreichischen Behindertensportverband und den Sport-Fachverbänden

Interessensvertretung

– Das ÖPC vertritt die Interessen Österreichs bei Kongressen des Internationalen Paralympischen Committees und Europäischen Paralympischen Committees

AUS UNSEREN SOZIALEN KANÄLEN

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Julia Sciancalepore - #RoadToTokyo2020 _____________________________ "Wir als Paradressurteam haben gute Chancen unter den Top-7-Nationen zu bleiben, die nach Tokio fahren. Im Moment haben wir einen kleinen Vorsprung auf den 8. Platz und unser Ziel ist es natürlich, nächstes Jahr die paralympischen Spiele gemeinsam zu bestreiten. Das Team ist über die letzten Jahre immer größer geworden. Parallel dazu haben wir uns leistungsorientiert kontinuierlich steigern können. Durch die gemeinsame Zeit sind wir sowohl auf als auch außerhalb des Reitstalles als Team zusammengewachsen, was mich für die nächsten Jahre sehr positiv stimmt." . . . #paralympicgames #paralympics #paralympic #olympicgames #olympics #winterolympics #summerolympics #teamaustria #paralympicteamaustria #npcaut #proudparalympian #paralympian #austrian #sportmotivation #sporttime #athleteslife #athletetraining #olympicteamaustria #adaptiveathlete #adaptivesports #rio2016 #tokyo2020 #london2012 #summersports #equestrians #equestrianism #equestriansport #teamaustria #paralympicteamaustria ...

0 0

Thomas Frühwirth - #RoadToTokyo2020 ________________________________ “Ich bin zur Zeit sehr gut unterwegs und fahre regelmäßig bei den Paracycling Weltcups (Klasse MH4) auf das Podest. Auch meine Leistungsentwicklung ist sehr positiv, obwohl ich letztes Jahr mit einer Schulterluxation eine ernsthafte Verletzung hatte, konnte ich kleine Schritte nach vorne machen, nach 15 Jahren Training sind größere auch unrealistisch und einfach unmöglich. Ich bin überzeugt in Tokio wieder um die Medaillen kämpfen zu können, und freue mich darauf.” _________________ #paralympicgames #paralympics #paralympic #olympicgames #olympics #winterolympics #summerolympics #teamaustria #paralympicteamaustria #npcaut #proudparalympian #paralympian #austrian #sportmotivation #sporttime #athleteslife #athletetraining #olympicteamaustria #adaptiveathlete #adaptivesports #rio2016 #tokyo2020 #london2012 #summersports #paracycling2018 #paracycling #handbike #handbiker ...

0 0

Andreas Onea - #RoadToTokyo2020 _____________________________ “Tokyo kommt mit großen Schritten näher und ich kann es kaum erwarten in die heiße Quali-Phase zu kommen. Das große Ziel für mich ist es bei meinen 4. Paralympics dabei sein zu können und dort wieder vorne mitzumischen. Tokyo 2020 wird etwas ganz besonderes werden!” _________________ #paralympicgames #paralympics #paralympic #olympicgames #olympics #winterolympics #summerolympics #teamaustria #paralympicteamaustria #npcaut #proudparalympian #paralympian #austrian #sportmotivation #sporttime #athleteslife #athletetraining #olympicteamaustria #adaptiveathlete #adaptivesports #rio2016 #tokyo2020 #london2012 #summersports #swimming #swimer #youngtalents #youngtalent ...

0 1

Pepo Puch strahlt mit seinen EM-Medaillen um die Wette 🥇🥈🇦🇹 #paralympicteamaustria #roadtotokyo #tokyo2020 #equestrian ...

0 1

3️⃣6️⃣5️⃣! #countdown #tokyo2020 #1yeartogo #roadtotokyo #paralympics ...

0 1

BEST OF YOUTUBE

SPONSOREN

PARTNER

SPONSOREN

PARTNER

Immer up to date.

Mit deiner Anmeldung zu unserem Newsletter bleibst du mit allen News rund um den paralympischen Sport in Österreich versorgt.

Office

Adalbert-Stifter-Straße 65
1200 Wien

ANRUFEN

Telefon: +43 5 9393 20330
Telefax: +43 5 9393 20334

EMAIL