Onea Andreas

Onea Andreas

Startseite » Sportlerhub » Onea Andreas

Andreas ONEA

Informationen

SCHWIMMEN

geboren am 9. Juli 1992
Disziplinen:
100m Brust, 200m Brust
Behinderung:
Amputation linker Arm im Alter von 6 Jahren nach einem Autounfall
Verein:
Schwimmunion Wien, BSV Weißer Hof
Hobbys:
Sport, Technik, Musik

Steckbrief

Die Bronze-Medaille bei den Paralympics in Rio 2016 war der bisherige Karriere-Höhepunkt für Para-Schwimmer Andreas Onea – doch das soll erst der Anfang gewesen sein.

Der Niederösterreicher sieht seine Behinderung als „Geschenk Gottes“. Im Alter von sechs Jahren musste dem Vorzeige-Athleten nach einem Autounfall der linke Arm amputiert werden. „Eigentlich hätte ich an der Unfallstelle sterben müssen, doch ich lebe und bin unglaublich dankbar – auch für alles, was nach dem Unfall folgte.“ Ein Jahr später beginnt Onea mit dem Schwimmen als Therapie für Muskelstärke und Stabilisation der Wirbelsäule.

Sein Hauptantrieb sind die Beine, daher fehlt ihm der Arm keineswegs. Der Rest ist Geschichte … heute trainiert der vielseitige Schwimmer bis zu 18 Mal pro Woche. Kraft-, Schwimm-, Stabilisations- und Ergometertraining – das ganze Programm.

Der ORF-Moderator des Behindertensport-Magazins „Ohne Grenzen“ hatte nach Platz 6 in Peking 2008 und Platz 4 – jeweils über 100 m Brust – in London 2012 ein ganz klares Ziel. Bei den Paralympics 2016 in Rio de Janeiro sollte es endlich mit der Medaille klappen. „Ich habe alles getan, dass ich mir eine Medaille umhängen kann.“

Und so durfte der Heeressportler in Brasilien über Bronze auf seiner Paradestrecke jubeln. Nun steckt er schon mitten in den Vorbereitungen für TOKYO 2020: „Da möchte ich meiner Medaillensammlung eine weitere hinzufügen.“

Ohne Grenzen, denn die kennt Onea nicht. „Ich habe noch nie welche gesehen, nur gehört, dass sie in den Köpfen mancher Menschen existieren.“ Als #BeActive-Botschafter möchte er Herrn und Frau Österreicher zu mehr Bewegung motivieren.

Größte Erfolge

PARALYMPICS

1

RIO 2016 (BRA)
100m Brust – Bronze
100m Butterfly – 6. Platz
200m Lagen – 9. Platz
50m Freistil – 15. Platz

LONDON 2012 (GBR)
100m Brust – 4. Platz
200m Lagen – 9. Platz
100m Butterfly – 16. Platz

BEIJING 2008 (CHN)
100m Brust – 6. Platz

WELTMEISTERSCHAFTEN

1 2

WM in LONDON (GBR) 2019
100m Brust – 5. Platz
200m Lagen – 6. Platz

WM in MEXIKO (MEX) 2017
200m Lagen – 4. Platz
100m Brust – 5. Platz
100m Butterfly – 6. Platz
50m Freistil – 7. Platz

WM in GLASGOW (GBR) 2015
100m Brust – Bronze
100m Butterfly – 9. Platz
200m Lagen – 11. Platz
50m Freistil – 13. Platz

WM in MONTREAL (CAN) 2013
100m Brust – Silber
100m Butterfly – 9. Platz
200m Lagen – 11. Platz

WM in EINDHOVEN (NED) 2010
100m Brust – 8. Platz
100m Butterfly – 12. Platz
200m Lagen – 14. Platz
50m Freistil – 18. Platz

WM in RIO (BRA) 2009
100m Brust (Kurzbahn) – Bronze
100m Lagen (Kurzbahn) – 5. Platz
200m Lagen (Kurzbahn) – 5. Platz

EUROPAMEISTERSCHAFTEN

2 4

EM in DUBLIN (IRL) 2018
200m Lagen – Silber
100m Butterfly – Bronze
100m Brust – 4. Platz

EM in FUNCHAL (POR) 2016
100m Brust – Silber
200m Lagen – Bronze
100m Butterfly – 7. Platz
50m Freistil – 13. Platz

EM in EINDHOVEN (NED) 2014
100m Brust – 4. Platz
200m Lagen – 6. Platz
100m Butterfly – 7. Platz

EM in BERLIN (GER) 2011
100m Brust – Bronze
50m Freistil – 8. Platz
200m Lagen – 10. Platz
100m Butterfly – 12. Platz

EM in REYKJAVIK (ISL) 2009
100m Brust – Bronze
200m Lagen – 5. Platz
50m Freistil – 9. Platz
100m Freistil – 10. Platz

Größte Erfolge

PARALYMPICS

1

RIO 2016 (BRA)
100m Brust – Bronze
100m Butterfly – 6. Platz
200m Lagen – 9. Platz
50m Freistil – 15. Platz

LONDON 2012 (GBR)
100m Brust – 4. Platz
200m Lagen – 9. Platz
100m Butterfly – 16. Platz

BEIJING 2008 (CHN)
100m Brust – 6. Platz

WELTMEISTERSCHAFTEN

1 2

WM in LONDON (GBR) 2019
100m Brust – 5. Platz
200m Lagen – 6. Platz

WM in MEXIKO (MEX) 2017
200m Lagen – 4. Platz
100m Brust – 5. Platz
100m Butterfly – 6. Platz
50m Freistil – 7. Platz

WM in GLASGOW (GBR) 2015
100m Brust – Bronze
100m Butterfly – 9. Platz
200m Lagen – 11. Platz
50m Freistil – 13. Platz

WM in MONTREAL (CAN) 2013
100m Brust – Silber
100m Butterfly – 9. Platz
200m Lagen – 11. Platz

WM in EINDHOVEN (NED) 2010
100m Brust – 8. Platz
100m Butterfly – 12. Platz
200m Lagen – 14. Platz
50m Freistil – 18. Platz

WM in RIO (BRA) 2009
100m Brust (Kurzbahn) – Bronze
100m Lagen (Kurzbahn) – 5. Platz
200m Lagen (Kurzbahn) – 5. Platz

EUROPAMEISTERSCHAFTEN

2 4

EM in DUBLIN (IRL) 2018
200m Lagen – Silber
100m Butterfly – Bronze
100m Brust – 4. Platz

EM in FUNCHAL (POR) 2016
100m Brust – Silber
200m Lagen – Bronze
100m Butterfly – 7. Platz
50m Freistil – 13. Platz

EM in EINDHOVEN (NED) 2014
100m Brust – 4. Platz
200m Lagen – 6. Platz
100m Butterfly – 7. Platz

EM in BERLIN (GER) 2011
100m Brust – Bronze
50m Freistil – 8. Platz
200m Lagen – 10. Platz
100m Butterfly – 12. Platz

EM in REYKJAVIK (ISL) 2009
100m Brust – Bronze
200m Lagen – 5. Platz
50m Freistil – 9. Platz
100m Freistil – 10. Platz

Videogalerie

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiB0aXRsZT0iU3dpbW1pbmcgfCBNZW4mIzAzOTtzIDEwMG0gQnJlYXN0c3Ryb2tlIFNCOCBmaW5hbCB8IFJpbyAyMDE2IFBhcmFseW1waWMgR2FtZXMiIHdpZHRoPSIxMDgwIiBoZWlnaHQ9IjYwOCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9UWHVlZ3AxQ0dpMD9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Bildergalerie

Share This