Startseite » News » „Kindern Selbstbewusstsein für weitere Schritte geben“

Sabine Weber-Treiber hat bereits einiges erreicht, aber immer noch viel vor. In der Saison 2019 warten gleich mehrere Highlights.

Im Wasser fühlt sich Sabine Weber-Treiber wohl. „Ich nütze die Eigenschaften des Wassers aus, in dem ich die Welle der Bewegung optimal zu nutzen versuche“, erklärt sie die Faszination. Stundenlange Trainings machen ihr nichts aus. Sie sind vielmehr die Grundlage für kommende Erfolge.

Von Rückschlägen lässt sich die querschnittgelähmte Niederösterreicherin nicht aus der Bahn werfen. In der Vorbereitung zog sie sich einen Wirbelbruch zu und kann ihre Wenden im Wasser seither nicht wie gewohnt ausführen.

Rekord trotz Wirbelbruchs

„Das war schon ein kleiner Schock. Drei Wochen später bin ich aber schon österreichischen Rekord geschwommen“, kann die 40-jährige Weltmeisterin über die Verletzung lachen. Die Vorbereitung läuft trotz Wirbelbruchs gut.

In zwei Wochen startet die Schwimm-Saison mit den ersten internationalen Meetings. Daneben freut sich Weber-Treiber auf ein besonderes Highlight im Sommer: Die Talent Days 2019. Beim ersten der beiden Termine, am 14. Juni im BSFZ Südstadt, wird sie dabei sein und die Kinder und Jugendlichen unterstützen.

„Kinder wissen schon, wo ihre Grenzen sind“

„Bewegung ist allgemein sehr wichtig, das war mir immer schon klar. Das will ich den Teilnehmern der Talent Days vermitteln“, so die Schwimmerin. „Ich freue mich schon sehr auf den Tag voller Sport, Spaß und Action.“

Von den Talent Days, die vom Österreichischen Paralympischen Committee erstmals ins Leben gerufen wurden, verspricht sich Weber-Treiber viel: „Wir müssen an der Basis ansetzen. Das Ziel muss sein, dass Kinder in allgemeinen Sportvereinen aufgenommen werden und keine Vorbehalte bestehen, ob das Kind etwas machen kann oder nicht.“

Eine offene Herangehensweise sei das Ziel: „Die Kinder wissen schon, was sie können und wo ihre Grenzen sind. Das würde den Kindern auch Selbstbewusstsein für die weiteren Schritte geben – sei es Kindergarten, Schule oder Arbeit.“

SPONSOREN

PARTNER

SPONSOREN

PARTNER

Office

Adalbert-Stifter-Straße 65
1200 Wien

ANRUFEN

Telefon: +43 5 9393 20330
Telefax: +43 5 9393 20334

EMAIL

Share This