Was macht Walter? Er macht weiter!

Was macht Walter? Diese Frage beschäftigte nicht nur Fans von Walter Ablinger, sondern auch den Oberösterreicher selbst. Jetzt hat er seine Zukunft geklärt.

Anstatt einer Rücktrittserklärung legte Handbike-Champion Walter Ablinger am Donnerstagabend in einem Mediengespräch einen eng beschriebenen Wettkampfkalender für die Saison 2022 auf den Tisch. Heißt: Der 52-jährige Innviertler hat noch nicht genug und setzt seine Karriere fort.

„Das Feuer ist noch nicht erloschen“, so der zweifache Paralympicssieger, der die Paralympischen Spiele 2024 in Paris ins Auge fasst. Nach einem schweren Trainingsunfall hatte Unklarheit geherrscht, ein dreiwöchiges Trainingslager auf Lanzarote gab jedoch die endgültige Bestätigung, weiterzumachen.

Saisonhöhepunkte in diesem Jahr sind die EM Ende Mai in Oberösterreich und die WM Mitte August in Kanada.

Ablinger will sich noch einmal neu erfinden, das mentale Set-up umprogrammieren und den Genuss in den Vordergrund stellen. „Ich brauche nichts mehr zu gewinnen und habe keinen Druck, jemandem etwas beweisen zu müssen.“

Der geplante Saisonstart Ablingers ist der Neusiedlersee-Radmarathon am 24. April, der Handbike-Weltcup beginnt zwei Wochen später in Ostende.

SPONSOREN

PARTNER

SPONSOREN

PARTNER

Office

Neue Adresse:
Clemens-Holzmeister-Straße 6
1100 Wien

ANRUFEN

Telefon: +43 5 9393 20330
Telefax: +43 5 9393 20334

EMAIL

Share This