Swoboda jubelt über WM-Bronze

Mendy Swoboda darf doch noch über eine Medaille jubeln! Wenige Wochen nach seinem 4. Platz bei den Paralympischen Spielen in Tokyo konnte der Oberösterreicher bei den Weltmeisterschaften der Flachwasser-Kanuten in Kopenhagen zuschlagen.

In der Klasse KL2 über 200 m holte Swoboda Kajak-Bronze. Der beinamputierte Paralympic-Teilnehmer bewältigte die Distanz in 42,88 Sek. und damit um 1,10 Sek. langsamer als der ukrainische Sieger Mykola Synjuk. Silber ging an Federico Mantarella (ITA/41,96).

Nach sechs Mal Gold und vier Mal Silber ist es seine erste Bronzemedaille bei einer Weltmeisterschaft.

SPONSOREN

PARTNER

SPONSOREN

PARTNER

Office

Neue Adresse:
Clemens-Holzmeister-Straße 6
1100 Wien

ANRUFEN

Telefon: +43 5 9393 20330
Telefax: +43 5 9393 20334

EMAIL

Share This