Mit starker Leistung für die Kür qualifiziert

Starke Leistung von Julia Sciancalepore im Individual Test bei den Paralympics in Tokyo.

Im Equestrian Park holte die Kärntnerin mit Heinrich IV sehr gute 70,571 Prozentpunkte und belegte Rang sieben. Damit qualifizierte sie sich für die Kür am Montag.

„Ich bin sehr zufrieden, eigentlich überglücklich. Heini hat seinen Job super gemacht, war im Viereck ruhig und sehr sauber unterwegs“, jubelte Sciancalepore.

Traum geht in Erfüllung

Besonders der Top-8-Platz, der für die Teilnahme an der Kür reicht, freute die 25-Jährige: „Das war das große Ziel, ich freue mich einfach sehr, dass ich am Montag noch einmal in dieser wunderschönen Arena mein Können zeigen darf.“

Dazwischen wird es für Sciancalepore aber nicht weniger ruhig: Schon am morgigen Samstag steht der Team-Test auf dem Programm. Dank der starken Leistung wird sie diesen gemeinsam mit Pepo Puch und Bernd Brugger in Angriff nehmen.

Puch war es auch, der Sciancalepore als Erster gratulierte: „Bravo, bravo, bravo!“

SPONSOREN

PARTNER

SPONSOREN

PARTNER

Office

Neue Adresse:
Clemens-Holzmeister-Straße 6
1100 Wien

ANRUFEN

Telefon: +43 5 9393 20330
Telefax: +43 5 9393 20334

EMAIL

Share This