Harte Brocken für Österreichs Quartett

Hammerlose für Österreichs Rollstuhl-Tennisspieler!

Besonders im Doppel erwischt das rot-weiß-rote Quartett alles andere als leichte Gegner. Nico Langmann und Thomas Flax bekommen es in der ersten Runde mit Enrique Siscar Meseguer/Francesc Tur (ESP) zu tun. Im Falle eines Erfolgs würde in der zweiten Runde die an Nummer 1 gesetzten Briten Alfie Hewett/Gordon Reid warten.

Martin Legner und Josef Riegler spielen gegen Ho Won Im/Sang-Ho Oh (KOR) und würden danach gegen die an Nummer 2 gesetzten Franzosen Stephane Houdet/Nicolas Pfeifer antreten.

Einzel bereits am Freitag

Im Einzel spielt Legner bei seinen 8. Paralympics gegen Zhenxu Ji (CHN), Flax gegen Evans Maripa (RSA). Riegler muss gegen den an 16 gereihten Niederländer Ruben Spaargaren antreten, Langmann gegen den an 15 gesetzten Belgier Jef Vandorpe.

Alle vier Österreicher werden bereits am Freitag ihre Erstrundenpartien bestreiten.

SPONSOREN

PARTNER

SPONSOREN

PARTNER

Office

Neue Adresse:
Clemens-Holzmeister-Straße 6
1100 Wien

ANRUFEN

Telefon: +43 5 9393 20330
Telefax: +43 5 9393 20334

EMAIL

Share This