Silber-Doppelpack: Brungraber macht’s noch einmal

Nach Silber bei den Paralympics in Tokyo (JPN) holte der Oberösterreicher Florian Brungraber am Samstag auch bei der Europameisterschaft in Valencia (ESP) nach gewonnen Zielsprint in seiner Klasse PTWC die Silbermedaille. Oliver Dreier belegte in der Klasse PTS4 den tollen 6. Platz.

Bei über 25°C Außentemperatur und einer Wassertemperatur von 27°C fand am Samstag in Valencia (ESP) die Europameisterschaft im Para-Triathlon statt. Es galt 750 m zu schwimmen, 20 km Rad zu fahren und 5 km zu laufen. Bereits beim Schwimmen zeigte Brungraber, dass wie schon in Tokio wieder mit ihm zu rechnen ist. Nach 10:21 Minuten wechselte der Oberösterreicher auf die Radstrecke. Vorne weg einmal mehr ein uneinholbarer Jetze Plat (NED), seines Zeichens dreifacher Paralympics-Sieger in TOKYO 2020.

Erwartungsgemäß kam auf den drei Radrunden der Holländer Geert Schipper von hinten und wechselte rund eine halbe Minute vor Brungraber auf die Laufstrecke (Rennrollstuhl). Der rot-weiß-rote Silbermedaillengewinner von Tokyo baute Druck auf den Holländer auf, dieser kam bei einer Kehrtwende zu Sturz und Brungraber verringerte den Abstand.

Auf der letzten Runde zog Brungraber dann am Holländer vorbei und es kam zum Zielsprint. Im packenden Finish hatte der ÖTRV-Nationalteam-Athlet dann noch die frischeren Arme und holte sich sensationell Silber.

„Ich bin hier mit gemischten Gefühlen hergekommen. Das Rennen in Tokyo hat mich eindeutig viel Energie gekostet. Aber ich habe gewusst, dass ich muskulär fit bin. Am Rad konnte ich gut drücken, es war mir aber klar, dass Geert kommen würde. Ich habe versucht auf meinem Limit zu bleiben und den Abstand nicht zu groß werden zu lassen. Es war sauknapp aber ein irrsinnig geiles Rennen. Damit habe ich eine Freude!“, so Brungraber glücklich im Ziel.

Oliver Dreier zeigte sich zuvor mit einem tollen 6. Platz in seiner Klasse zufrieden.

SPONSOREN

PARTNER

SPONSOREN

PARTNER

Office

Neue Adresse:
Clemens-Holzmeister-Straße 6
1100 Wien

ANRUFEN

Telefon: +43 5 9393 20330
Telefax: +43 5 9393 20334

EMAIL

Share This