Paralympic Team Austria fixiert

Österreichs Aufgebot für die XVI. Paralympischen Spiele in Tokyo (24. August bis 5. September) steht fest: 24 Athletinnen und Athleten werden am Start sein.

StarterInnen in 8 Sportarten

In 22 Sportarten und 540 Bewerben wird in Tokyo um Medaillen gekämpft, Österreich wird in acht Sportarten vertreten sein: Leichtathletik, Kanu, Radsport, Reiten, Schwimmen, Tischtennis, Triathlon und Rollstuhltennis. Das größte Team ist jenes im Radsport, wo sechs AthletInnen am Start sein werden.

„Der Qualifikationsprozess dauerte aufgrund der Verschiebung ungewöhnlich lange. Einige Athletinnen und Athleten mussten bis zuletzt kämpfen, andere hatten ihr Ticket schon lange in der Tasche. Wir stellen ein kleines, aber feines Team mit jeder Menge Medaillen-Kandidatinnen und Kandidaten“, sagt ÖPC-Präsidentin Maria Rauch-Kallat.

Von 18 bis 59

Jüngste im Team ist Schwimmerin Janina Falk, die mit 18 Jahren ihre Paralympics-Premiere feiern wird – und Geschichte schreibt: Die Wienerin, die an einer Sehschwäche leidet, wird als erste österreichische Sportlerin mit einer mentalen Beeinträchtigung bei Paralympics antreten.

Insgesamt elf AthletInnen werden in Tokyo erstmals bei Paralympics dabei sein. Der Älteste im Aufgebot ist Rollstuhl-Tennisspieler Martin Legner, der im Alter von 59 Jahren seine achten Spiele in Angriff nehmen wird.

„Die Mischung aus Erfahrung und Unbekümmertheit im Team stimmt mit Sicherheit. Wir haben einige altbekannte Gesichter dabei, aber auch viele Debütantinnen und Debütanten“, meint ÖPC-Generalsekretärin Petra Huber. „Besonders freut mich, dass es sechs Frauen nach Tokyo geschafft haben. In den letzten Jahren war der Männer-Anteil noch wesentlich größer.“

Einkleidung und Verabschiedung

Die gesamte österreichische Delegation, inklusive Coaches, BetreuerInnen, administratives und medizinisches Personal, beträgt 59 Personen.

Am 21. findet in der AUVA-Hauptstelle die Einkleidung des Paralympic Team Austria statt. Einen Tag später, am 22. Juli, gibt es noch Briefings beim Teamworkshop, Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler verabschiedet und vereidigt das Team im Vienna Marriott Hotel. Die Vereidigung ist am 22. Juli ab 15:30 Uhr LIVE auf ORF Sport+ zu sehen.

SPONSOREN

PARTNER

SPONSOREN

PARTNER

Office

Neue Adresse:
Clemens-Holzmeister-Straße 6
1100 Wien

ANRUFEN

Telefon: +43 5 9393 20330
Telefax: +43 5 9393 20334

EMAIL

Share This