Österreichische Lotterien helfen „Nachbar in Not“

Fünf Cent pro Tipp über den Zeitraum einer Woche – das war die Formel, die die Österreichischen Lotterien ihrer Spendenaktion zugunsten „Nachbar in Not – Hilfe für die Ukraine“ zugrunde legten.

Und das Ergebnis kann sich mehr als nur sehen lassen: Letztlich waren es 800.000 Euro, die die Österreichischen Lotterien an Nachbar in Not überwiesen haben, und diese Summe wurde von der Bundesregierung verdoppelt. Somit kommen insgesamt 1,6 Millionen Euro der durch den Krieg arg in Not geratenen ukrainischen Bevölkerung zugute.

„Wer schnell hilft, hilft doppelt, sagt man. Dank der Österreichischen Bundesregierung konnten wir aber nicht nur im übertragenen Sinne, sondern tatsächlich doppelt helfen. Und zwar dort, wo aktuell Hilfe für die Menschen am nötigsten ist“, freut sich der neue Lotterien-Generaldirektor Erwin van Lambaart über den Erfolg dieser kurzfristig ins Leben gerufenen und unbürokratisch und schnell durchgeführten Aktion.

Fast 15 Millionen Tipps

Exakt 14.792.919 Tipps wurden von den Österreicherinnen und Österreichern bzw. in Österreich lebenden Personen im Zeitraum 11. bis 17. April 2022 bei den Spielen Lotto, Joker, EuroMillionen, TopTipp, Toto, Bingo, Zahlenlotto und Lucky Day abgegeben. Das ergab eine Spendenhöhe von 739.645,95 Euro.

„Wir sind stolz und bedanken uns bei unseren Spielteilnehmern, dass wir die prognostizierte Summe von 700.000 Euro deutlich übertreffen konnten“, resümiert Lotterien Vorstandsdirektor Martin Škopek, und erklärt die runde Spendensumme von 800.000 Euro: „Es war für uns selbstverständlich, für die gute Sache auf den nächsten Hunderttausender aufzurunden.“

SPONSOREN

PARTNER

SPONSOREN

PARTNER

Office

Neue Adresse:
Clemens-Holzmeister-Straße 6
1100 Wien

ANRUFEN

Telefon: +43 5 9393 20330
Telefax: +43 5 9393 20334

EMAIL

Share This