Frühwirth holt erneut EM-Gold

Nächster Titel für Thomas Frühwirth! Der Para-Radfahrer gewann am Donnerstag bei den Europameisterschaften in Oberösterreicher erneut die Goldmedaille.

Der 40-jährige Steirer war im Einzelzeitfahren der Handbiker in Schwanenstadt eine Klasse für sich.

Der Tiroler Alexander Gritsch wurde in der Klasse MH4 ebenfalls wie schon 2021 Dritter. Über Bronze jubelte auch Cornelia Wibmer in der Klasse WH4, MH3-Titelverteidiger Walter Ablinger musste sich mit Platz zehn zufriedengeben.

„Es war eine absolute würdige EM-Strecke. Ich war ein wenig überrascht von der Titelwiederholung, da ich erst vor zwei Wochen die Iron Man Weltmeisterschaft bestritten habe. Meine Leistung war extrem super. Ich habe vom Start weg riskiert und konnte es bis zum Ende durchziehen“, so Frühwirth.

Am Sonntag steht das Straßenrennen auf dem Programm.

SPONSOREN

PARTNER

SPONSOREN

PARTNER

Office

Neue Adresse:
Clemens-Holzmeister-Straße 6
1100 Wien

ANRUFEN

Telefon: +43 5 9393 20330
Telefax: +43 5 9393 20334

EMAIL

Share This