Edlinger startet mit Podestplatz in die Saison

Carina Edlinger darf zum Saisonstart über einen Podestplatz jubeln.

Beim ersten Weltcup der Saison in Lillehammer lief es zunächst nicht nach Wunsch. Beim Auftakt über die Kurzdistanz belegte die Paralympics-Bronzemedaillengewinnerin mit Guide Florian Rupert Platz 11. „Es herrschten extrem schwere Wachsbedingungen, da das Wetter kurz vor dem Start umgeschlagen hat“, so Edlinger.

Einen Tag später lief es über die 11,5 Kilometer noch schlechter, die Salzburgerin musste das Rennen vorzeitig beenden: „Ich hatte schon am Beginn des Wettkampfes Probleme in den Beinen.“
Zum Abschluss bewies Edlinger aber, dass sie auch 2019/20 zu den Top-Favoritinnen zählt. Im Sprint überzeugte sie mit Rang zwei, geschlagen nur von der Russin Anna Panferova.

„In einem sehr hochkarätig besetzten Starterfeld konnten wir uns von Lauf zu Lauf steigern und am Ende auf dem Podest stehen“, jubelte Edlinger.

Nun steht in Östersund ein Trainingsblock auf dem Programm, ehe es mit der nächsten Weltcup-Station weitergeht.

SPONSOREN

PARTNER

SPONSOREN

PARTNER

Office

Adalbert-Stifter-Straße 65
1200 Wien

ANRUFEN

Telefon: +43 5 9393 20330
Telefax: +43 5 9393 20334

EMAIL

Share This