Das Paralympische Dorf ist eröffnet

Rund eine Woche vor der Eröffnung der XIII. Paralympischen Winterspiele in Peking (4. bis 14. März) sind die ersten Offiziellen des Paralympic Team Austria im Paralympischen Dorf eingezogen.

ÖPC-Generalsekretärin Petra Huber „eröffnete“ das Dorf aus rot-weiß-roter Sicht mit einem kleinen Team um Michael Dickert. Bereits am Donnerstag Ortszeit erreichten sie das Paralympische Dorf in Yanqing, wo das Alpine Ski-Team untergebracht ist.

Am Freitag, eine Woche vor der Eröffnung der Spiele, ging es für die rot-weiß-rote Delegation ins eine Autostunde entfernte Zhangjiakou, wo die Nordischen sowie die Snowboarder untergebracht sind.

„In den ersten Tagen stehen organisatorische Dinge im Vordergrund. Alle Zimmer checken, für die nötige Infrastruktur sorgen – wir bereiten alles so gut es geht vor, dass sich die Athletinnen und Athleten bei ihrem Einzug keine Gedanken machen müssen“, erklärt Petra Huber.

Die ersten Eindrücke? Vielversprechend. „Die Wege im Paralympischen Dorf sind kurz, alles ist bestens vorbereitet. Wir wurden sehr nett begrüßt, die Volunteers sind äußerst bemüht. So kann es weitergehen.“

Am Samstag steht für das ÖPC-Team bereits der erste Großkampftag an: Eine Großzahl des Paralympic Team Austria, darunter fast alle AthletInnen, wird in den beiden Dörfern Quartier beziehen.

Petra Huber: „Wir hoffen, dass beim Flug und Transport alles reibungslos funktioniert und freuen uns schon auf die Sportlerinnen und Sportler sowie die Coaches. Spätestens dann wird in unserem Haus der österreichische Teamspirit zu spüren sein!“

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Austrian Paralympic Committee (@austrian_paralympic_committee)

SPONSOREN

PARTNER

SPONSOREN

PARTNER

Office

Neue Adresse:
Clemens-Holzmeister-Straße 6
1100 Wien

ANRUFEN

Telefon: +43 5 9393 20330
Telefax: +43 5 9393 20334

EMAIL

Share This