Österreichs AthletInnen setzen das Medaillen-Sammeln fort! Auf GOLD durch Markus Salcher und SILBER durch Claudia Lösch in der gestrigen Abfahrt, folgt heute Doppel-GOLD durch die beiden!

Claudia Lösch holt sich Weltmeistertitel im Super-G

Nach der gestrigen Silbermedaille in der Abfahrt war die 28-jährige Niederösterreicherin Claudia Lösch im heutigen Super-G voll auf GOLD-Kurs! Mit einem guten Vorsprung von 45 Hundertstel sicherte sie sich vor der gestrigen Siegerin Anna Schaffelhuber/GER den ersten Rang. „Ich freue mich riesig, dass mir nach dem gestrigen, eher fehlerhaften, Lauf heute alles aufgegangen ist! Die schnelle Setzweise hat mir voll getaugt! Mit der Goldenen im Gepäck kann ich jetzt an die restlichen Bewerbe entspannter rangehen!“

Markus Salcher legt Gold im Super-G nach

Wie schon in der gestrigen Abfahrt holte sich der 25-jährige Kärntner heute auch den Titel im Super-G, wenngleich diesmal mit wesentlich knapperem Vorsprung von nur 21 Hundertstel. „Es war heute aufgrund der für mich nicht einfachen Bedingungen eine knappe Geschichte, umso mehr macht es mich stolz das ich mir das Double geholt habe! Ab jetzt kann ich so richtig frei drauf los fahren, mal schauen was in den anderen Bewerben noch möglich ist.“

In der Klasse der stehenden Herren kam der Rest des Teams bei kaltem Wetter und harten Pistenbedingungen heute nicht so gut wie erhofft mit dem Kurs klar: Nico Pajantschitsch fuhr auf Rang 11, Christoph Schneider auf Rang 13. Die beiden Technikspezialisten Thomas Grochar und Martin Würz belegten die Plätze 16. und 17.

Roman Rabl, in der Klasse der sitzenden Herren, war mit seinem Lauf, der ihn letztendlich auf Rang 6. führte, zufrieden: „Der Ausritt gestern hat mich ein bisschen zum Grübeln gebracht, insofern bin ich happy das ich heute den Run gut ins Ziel gebracht habe. Jetzt stimmt das Setup hinsichtlich Super-Kombi und Riesentorlauf, da werde ich voll angreifen!“

Die Highlights des Super-G sind am Freitag, 27.1.2017 ab 13.15 Uhr in ORF1 sowie ab 22.30 in ORF Sport+ zu sehen. Hier der Link zu den gesamten Übertragungszeiten

Hier geht’s zu den Ergebnislisten der heutigen Bewerbe

Morgen Freitag ist in Travis Wettkampfpause, am Samstag, 28.1.2017 geht’s weiter mit den Bewerben der Alpinen Superkombination (Super-G und Slalom), am Montag bzw. Dienstag folgen noch der Slalom und der Riesenslalom.

Hier geht’s zum Bericht über die Abfahrt vom 25.1.2017: Salcher/GOLD, Lösch/SILBER

Foto: Austria Skiteam
Text: ÖPC, Austria Skiteam Behindertensport, Sport Presse Agentur

SPONSOREN

PARTNER

Office

Adalbert-Stifter-Straße 65
1200 Wien

ANRUFEN

Telefon: +43 5 9393 20330
Telefax: +43 5 9393 20334

EMAIL

Share This