Vier Medaillen – davon eine GOLDENE! Die österreichischen paralympischen AthletInnen haben eine gute Generalprobe für die nahenden Paralympics in RIO 2016 abgeliefert!

Über 600 SportlerInnen aus 36 Nationen nahmen von 11. – 16.6. 2016 an den Europameisterschaften in Grosseto (Italien) teil, die noch als Qualifikationsmöglichkeit für die Paralympics in RIO 2016 galten – bis Anfang Juli die endgültig teilnehmenden AthletInnen feststehen werden. Hier eine kurze Zusammenfassung der Europameisterschaft aus österreichischer Sicht.

11.6.2016, Samstag

  • 1.500 m Distanz: Europameisterschafts-Rekord (inoffizielle Wertung) von Thomas Geierspichler
  • 400 m Distanz: BRONZE Medaille für Alexander Pototschnig, Disqualifikation von Günther Matzinger (Fehlstart)

13.6.2016, Montag

  • 400 m Distanz: GOLD Medaille für Thomas Geierspichler
  • 200 m Distanz: SILBER Medaille für Günther Matzinger, Rang 5 für Alexander Pototschnig
  • Speerwurf: SILBER Medaille für Natalija Eder und Rang 5 für Kevin Pumpa

15.6.2016, Mittwoch 

  • Diskus: Rang 5 für Bil Marinkovic
  • 100 m Distanz: Michael Hittenberger nicht im Finale

Weitere Infos und Links

Weitere Infos zur Sportart Leichtathletik bei den Paralympics in RIO 2016 und deren AthletInnen gibt es in unserer Sportartenvorstellung „11 Wochen – 11 Sportarten“:

Höher, weiter und schneller bei den paralympischen LeichtathletInnen: Daten, Fakten, Regeln zur Leichtathletik im Überblick erklärt

Quotenkampf in der Leichtathletik: Portraits der „Projekt RIO“ AthletInnen Natalija Eder, Thomas Geierspichler, Günther Matzinger und Bil Marinkovic

Alle Ergebnisse der IPC-Leichtathletik Europameisterschaft unter www.grosseto2016.com

Die EM-Medaillengewinner Thomas Geierspichler und Günther Matzinger berichten in einem YouTube Video über ihren Weg nach RIO 2016.

SPONSOREN

PARTNER

Office

Adalbert-Stifter-Straße 65
1200 Wien

ANRUFEN

Telefon: +43 5 9393 20330
Telefax: +43 5 9393 20334

EMAIL

Share This