Startseite » News » Sturz! Aigner an beiden Knien operiert

Sturz! Aigner an beiden Knien operiert

Hiobsbotschaft für das rot-weiß-rote Para-Ski-Team: Veronika Aigner kommt in Saalbach im Abfahrtstraining schwer zu Sturz und muss die Saison vorzeitig beenden.

Nach vier Siegen in den ersten vier Weltcup-Rennen kam Aigner motiviert nach Saalbach. Sie wollte auch in den Speed-Rennen zeigen, was in ihr steckt. Doch es kam anders: Ein schwerer Sturz im Training machte einen Strich durch die Rechnung.

Die Sportlerin des Jahres wurde direkt nach dem Sturz in die Privatklinik Hochrum in Tirol gebracht. Diagnose: Kreuzbandriss in beiden Knien, es folgte umgehend die Operation.

Kurz nach dem Eingriff zeigte sich Aigner via Social Media bereits wieder motiviert. Zwar steht eine lange Reha bevor, die Ziele in der nächsten Saison sorgen aber für Motivation: 2022 stehen die Paralympics in Peking sowie die Para-Ski-WM in Lillehammer auf dem Programm.

Aigner: „Bis zum Herbst will ich wieder zurück sein.“

SPONSOREN

PARTNER

SPONSOREN

PARTNER

Office

Adalbert-Stifter-Straße 65
1200 Wien

ANRUFEN

Telefon: +43 5 9393 20330
Telefax: +43 5 9393 20334

EMAIL

Share This