Startseite » News » Starkes WM-Debüt von Jungstar Sciancalepore

Nächstes Ausrufezeichen von Österreichs Para-Reitern bei den Weltreiterspielen. Diesmal darf sich „Kücken“ Julia Sciancalepore freuen.

Tolles WM-Debüt von Paradressur-Reiterin Julia Sciancalepore!

Die Kärntnerin, die am Dienstag noch die Silbermedaille von Pepo Puch bei den Weltreiterspielen im Tryon Center (USA) bejubelt hatte, zeigte eine mehr als ansprechende Leistung. Mit ihrem Sportpartner, dem erst sechsjährigen (!) Hannoveranerwallach Heinrich IV, der mit der 22-Jährigen erst das sechste Turnier absolviert, kam sie in ihrem Grade 1 auf 67,893% und Rang 11 (bei 17 Startern).

Für die Heeressportlerin, die schon bei den Paralympics und Europameisterschaften am Start war, zählt die WM noch mehr als ihre bisherigen Championate: „Hier sind alle Disziplinen vertreten, man lernt so viel Neues dazu und das Team hält wirklich zusammen. Es ist einfach toll!“

SPONSOREN

PARTNER

SPONSOREN

PARTNER

Office

Adalbert-Stifter-Straße 65
1200 Wien

ANRUFEN

Telefon: +43 5 9393 20330
Telefax: +43 5 9393 20334

EMAIL

Share This