Startseite » News » Premierensieg für Team Aigner beim Weltcup-Auftakt

Lange mussten sich die rot-weiß-roten SkifahrerInnen gedulden, am Mittwoch war es nun endlich so weit: Der Saisonstart erfolgte.

Im kroatischen Zagreb ging es mit einem Slalom los. Österreichs Team überzeugte dabei gleich mit starken Ergebnissen.

Das Team Aigner, bestehend aus Blindensportlerin Veronika Aigner und ihrer Guide-Schwester Elisabeth, setzte sich mit Laufbestzeit in beiden Durchgängen klar durch. Für die Aigner-Sisters ist es der erste Erfolg im Weltcup.

Starke Ergebnisse

Bei den Herren fuhr Gernot Morgenfurt mit Guide Christoph Gmeiner auf den starken zweiten Platz. Mit einem starken zweiten Lauf verbesserte er sich im Finale noch um eine Position.

In der Kategorie stehend verpasste Martin Würz als Vierter nur hauchdünn einen Podestplatz. Auf Rang zwei fehlten in einem knappen Rennen gerade einmal zwei Zehntel. Bitter verlief das Rennen für Markus Gfatterhofer in der Klasse sitzend: Nach Laufbestzeit im ersten Durchgang scheidet er in der Entscheidung aus.

Am Donnerstag findet in Zagreb noch ein Slalom statt, ehe es zur WM geht.

SPONSOREN

PARTNER

SPONSOREN

PARTNER

Office

Adalbert-Stifter-Straße 65
1200 Wien

ANRUFEN

Telefon: +43 5 9393 20330
Telefax: +43 5 9393 20334

EMAIL

Share This