Startseite » News » Onea in Tokio: Speaker und wertvolle Erfahrungen

Onea in Tokio: Speaker und wertvolle Erfahrungen

Spannende Zeiten für Andreas Onea: Der Para-Schwimmer war vor kurzem erstmals in Tokio, sammelte wertvolle Erfahrungen für die Paralympics 2020 und durfte vor zahlreichen Menschen aus dem Nähkästchen plaudern.

„Ich konnte gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen“, lacht Onea nach der Rückkehr aus Japan. Zum einen wurde er von der Wirtschaftskammer Österreich eingeladen, um beim Wirtschaftsforum „Austria Connect Japan“ vor hochkarätigen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Tourismus als Speaker aufzutreten.

Bundespräsident einer der Gäste

Einer der Gäste: Bundespräsident Alexander Van der Bellen. Dass Österreich und Japan heuer das 150-Jahr-Jubiläum der Aufnahme von diplomatischen Beziehungen feiern, sei ein Anlass, diese Freundschaft auszubauen, meinte der 75-Jährige. Onea: „Am Abend gab es dann einen offiziellen Empfang, wo es zu einem kurzen Austausch kam.“

ÖPC-Präsidentin Rauch-Kallat und ÖPC-Generalsekretärin Petra Huber waren ebenfalls beim „Austria Connect Japan“ anwesend. „Maria hat über die paralympischen Spiele und das Österreich-Haus gesprochen. Die paralympische Bewegung war stark vertreten – und das Interesse groß.“

Das Event nutzte Onea gleich, um erste Eindrücke von der Stadt zu gewinnen. „Ich war noch nie in Tokio, deshalb war das sehr wichtig. Ich habe eine Art ‚Mini-Trainingslager‘ eingelegt, mir Schwimmbecken in der Umgebung angesehen, die für die Paralympics-Wettkampfvorbereitung interessant sind.“

Paralympics 2020 können kommen

Zudem sei es wichtig, gewisse Abläufe schon erlebt zu haben: „Wie sind die Wege vom Flughafen in die Stadt? Wie ist es mit dem Jetlag? Wie funktioniert die Essensumstellung? Wie läuft die Akklimatisierung? Auf diese Fragen habe ich jetzt Antworten.“

Die Vorfreude auf die Spiele ist mit dem Tokio-Abstecher noch einmal größer geworden. „Auf der einen Seite bin ich etwas entspannter, weil ich weiß wie die Abläufe dort sind. Auf der anderen Seite ist die Spannung noch größer geworden. Es kribbelt schon. Ich hoffe, dass in der Quali alles gut geht.“

Oneas Fazit: „Wir haben Begeisterung für die Paralympics wecken können. Die Stimmung war super, das Feedback sehr gut. Sowohl auf die Präsentation von Maria als auch auf meinen Vortrag. Schön zu sehen, dass es Interesse an der paralympischen Bewegung gibt.“

SPONSOREN

PARTNER

SPONSOREN

PARTNER

Office

Adalbert-Stifter-Straße 65
1200 Wien

ANRUFEN

Telefon: +43 5 9393 20330
Telefax: +43 5 9393 20334

EMAIL

Share This