„Nachhaltigkeit ist uns wichtig“

Das ist ein Hingucker – und eine ganz besondere Premiere! Das Paralympic Team Austria wird bei den Spielen in Tokyo mit dem Salomon Index.01 ins Olympiastadion einmarschieren.

Das Besondere an diesem Performance-Laufschuh: Er wurde nach drei Jahren Forschung und Entwicklung im Salomon-Designzentrum im französischen Annecy so konzipiert, dass er nach vollwertiger Lebenszeit zu 92 Prozent recyclebar ist.

Mit anderen Worten: Dieser 285 Gramm leichte Schuh für Tokio schont nicht nur den Planeten, er könnte sogar ein zweites Mal bei Paralympischen Spielen zum Einsatz kommen – als Skischuh!

Ja, richtig gelesen. Kommt der Schuh in den Recycling-Prozess, wird die Sohleneinheit zu winzigen Pellets zermahlen und anschließend mit neuem thermoplastischem Polyurethan kombiniert, um daraus Salomon-Skischuhe herzustellen. Das Obermaterial aus Polyester wird unter anderem zur Herstellung von Stoffen, beispielsweise für Funktionsshirts, wiederverwendet.

Drei Paar Salomon-Schuhe

„Der Nachhaltigkeitsgedanke ist uns nicht nur für die Olympischen und Paralympischen Spiele ein Anliegen, sondern ganz allgemein als Unternehmen. Beim Index.01 war es uns wichtig, dass die beiden Hauptelemente des Schuhs, die Sohle und das Obermaterial, wiederverwertbar sind“, erklärt Matthias Lanzinger in seiner Funktion als Marketing Project Manager bei Salomon in Österreich.

Neben dem Index.01, der bereits in Österreich erhältlich ist, bekommen alle AthletInnen, TrainerInnen und BetreuerInnen auch je ein Paar Freizeit- und Relaxschuhe für Tokyo.

„Von den Besten für die Besten! Wir sind sehr stolz, dass Olympic Team Austria und das Paralympic Team ausstatten zu dürfen und es macht uns stolz, dass die österreichische Mannschaft mit unseren Schuhen bei der Eröffnungsfeier einläuft.“

Erinnerungen an RIO 2016

Apropos Eröffnungsfeier, da war doch was?

„Auf unsere Special Edition von Rio 2016 werde ich bis heute angesprochen, das Feedback war überwältigend“, erinnert sich nicht nur der ehemalige Skirennläufer und Paralympics-Medaillengewinner Lanzinger gerne an die letzten Spiele zurück und fiebert auch vor Tokyo mit den AthletInnen mit.

„Ich kann es nachempfinden, wie man auf so ein Großereignis hinarbeitet und wie wichtig es dabei ist, dass man sich voll und ganz auf die Ausstattung verlassen muss, damit man zu 100 Prozent seine Bestleistung abrufen kann.“

SPONSOREN

PARTNER

SPONSOREN

PARTNER

Office

Neue Adresse:
Clemens-Holzmeister-Straße 6
1100 Wien

ANRUFEN

Telefon: +43 5 9393 20330
Telefax: +43 5 9393 20334

EMAIL

Share This