Startseite » News » Edlinger und Lahner sind Sportler des Jahres 2019

Edlinger und Lahner sind Sportler des Jahres 2019

Österreichs Sportjournalisten haben gewählt, bei der Lotterien Sporthilfe-Gala wurden Österreichs Sportler des Jahres 2019 gekürt. Bei den Behindertensportlern durfte sich ein Duo über eine Premiere freuen.

In der Kategorie „Behindertensportlerin des Jahres“ holte Blindensportlerin Carina Edlinger ihre erste Trophäe. „Ich möchte mich bei allen bedanken, die den Glauben an mich nie verloren haben. Es ist eine große Ehre, diesen Preis zu gewinnen“, freute sich die 21-Jährige nach der Bekanntgabe.

Edlinger konnte bei der Weltmeisterschaft 2019 zweimal Gold und eine Silbermedaille gewinnen. In den Top-3 landeten neben ihr Heike Eder (Para-Ski, 4. Platz EM) und Badminton-Spielerin Katrin Neudolt (EM-Silber).

Bei den Herren ging der begehrte Preis, der in diesem Jahr zu Ehren von Niki Lauda den Namen „NIKI“ trägt, an Josef Lahner. Er gewann bei der Para-Ski-WM einmal Silber und zweimal Bronze.
Auch für ihn ist es die erste Auszeichnung dieser Art. „Es gibt viele Sportler, die Großes leisten. Die Trophäe fühlt sich ganz schön schwer an. Den Niki in Händen zu halten ist einfach gewaltig. Das hat einen ganz großen Stellenwert für mich.“

Para-Skifahrer Markus Salcher (Silber und Bronze Para-Ski-WM) und Handbiker Walter Ablinger (Bronze Paralympics-WM) landeten auf den weiteren Plätzen.

Zum insgesamt 71. Mal wählten die Mitglieder von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten, Österreichs Sportler des Jahres. In insgesamt sieben Kategorien schritten die heimischen Sportjournalisten zur virtuellen Urne.

SPONSOREN

PARTNER

SPONSOREN

PARTNER

Office

Adalbert-Stifter-Straße 65
1200 Wien

ANRUFEN

Telefon: +43 5 9393 20330
Telefax: +43 5 9393 20334

EMAIL

Share This