Startseite » News » Verletzung! Geierspichler muss für Para-WM absagen

Verletzung! Geierspichler muss für Para-WM absagen

Nichts wird es aus einer weiteren WM-Medaille für Thomas Geierspichler. Der Paralympicssieger muss seine Teilnahme an der IPC-Weltmeisterschaft in Dubai aufgrund einer Verletzung absagen.

Beim letzten Training vor dem Abflug zog sich Geierspichler die Verletzung im Training zu. Am Ergometer schmerzte plötzlich die Schulter. „Dr. Peter Lechenauer, Facharzt für Unfall- und Gelenkschirurgie, hat sich alles angesehen und eine Zerrung/Einriss der Rotatorenmanschette im Schulterbereich diagnostiziert“, sagt der Salzburger.

An einen WM-Start ist nicht zu denken: „Jetzt heißt es mit der Therapie beginnen, um so schnell wie möglich in den Trainingsalltag einsteigen zu können.“

Bei der WM hätte sich Geierspichler Chancen auf eine weitere Medaille ausgerechnet. Ich habe mich sehr gut auf die Weltmeisterschaften vorbereitet und war gut in Form. Diese Verletzung kommt zum erdenklich schlechtesten Zeitpunkt, wie man sich vorstellen kann. Ich nehme diese Situation an, aber ich werde mich deswegen jetzt nicht unterkriegen lassen und meinen Weg weitergehen“, so der vierfache Sportler des Jahres.

SPONSOREN

PARTNER

SPONSOREN

PARTNER

Office

Adalbert-Stifter-Straße 65
1200 Wien

ANRUFEN

Telefon: +43 5 9393 20330
Telefax: +43 5 9393 20334

EMAIL

Share This