Startseite » News » Salcher beim Weltcup-Auftakt auf dem Podest

Salcher beim Weltcup-Auftakt auf dem Podest

Österreichs Para-Ski-Team startete in der Schweiz mit guten Ergebnissen in die neue Weltcup-Saison.

Beim ersten Super-G in Veysonnaz belegte Markus Salcher Rang fünf. Auf Sieger Arthur Bauchet aus Frankreich fehlten ihm 3,15 Sekunden, auf einen Podiumsplatz acht Zehntel.

Direkt hinter dem Paralympicssieger landete mit Nico Pajantschitsch (+3,58) ein weiterer Kärntner in den Top-10. Manuel Rachbauer belegte bei seinem Debüt im Weltcup mit 12,12 Sekunden Rückstand Platz 15.

Beim zweiten Super-G am Donnerstag konnte sich Salcher steigern und durfte über seinen ersten Podestplatz der Weltcup-Saison jubeln. Als Zweiter wurde er lediglich von Bauchet um 0,86 Sekunden geschlagen.

Pajantschitsch (+4,65) belegte beim zweiten Super-G de 11. Platz, Rachbauer (+10,29) landete auf der 20. Position.

In Veysonnaz stehen noch ein dritter Super-G sowie zwei Riesentorläufe auf dem Programm.

SPONSOREN

PARTNER

SPONSOREN

PARTNER

Office

Adalbert-Stifter-Straße 65
1200 Wien

ANRUFEN

Telefon: +43 5 9393 20330
Telefax: +43 5 9393 20334

EMAIL

Share This