TISCHTENNIS

Über die Sportart

TISCHTENNIS IST EINE PARALYMPISCHE SPORTART DER ERSTEN STUNDE, SCHON BEI DEN ERSTEN PARALYMPICS IN ROM 1960 WURDEN MEDAILLEN IM TISCHTENNIS VERGEBEN.

Es wird nach den Regeln des Internationalen Tischtennis Verbandes (ITTF) gespielt.
Die Tischtennistischfläche ist 274 cm x 152,5 cm groß und wird durch ein Netz in zwei gleich große Felder unterteilt.

Der/Die AufschlägerIn muss den Ball zunächst so schlagen, dass der Ball das eigene Spielfeld berührt, bevor er über das Netz gespielt wird. Erlaubt ist nur ein Ball-Tisch-Kontakt.

Ein Spiel endet nach drei gewonnen Sätzen. Einen Satz gewinnt jene/r SpielerIn, die/der als erste/r elf Punkte (zwei Punkte Unterschied) erzielt. Der Service wird immer nach zwei Punkten gewechselt.

Insgesamt werden bis zu 280 AthletInnen am Tischtenniswettbewerb teilnehmen. Diese Zahl umfasst 174 Männer und 102 Frauen sowie vier Plätze für Mannschaftswettbewerbe der Frauen.

Bewerbe

EINZEL

Damen – Herren 

TEAM

Damen – Herren 

Klassifizierung & Klassen

Im Tischtennis wird das Prinzip der funktionellen Klassifizierung angewendet.

Die Klassifizierung orientiert sich dabei an der Auswirkung der Behinderung auf das eigene Spiel, unter Berücksichtigung von Stabilität in der Bewegung, Rotation im Ball und Geschwindigkeit.

Es wird unterschieden in stehende (Klassen 6 bis 10) und sitzende Wettkampfklassen (Klassen 1 bis 5).
Generell gilt: je niedriger die Wettkampfklasse stehend bzw. sitzend, desto schwerer die Auswirkung der Behinderung auf das Tischtennisspiel.

In der Wettkampfklasse 11 treten Menschen mit einer intellektuellen Beeinträchtigung gegeneinander an.

KLASSEN 1-5

sitzende Wettkampfklassen

KLASSEN 6-10

stehende Wettkampfklassen

KLASSE 11

AthletInnen mit mentaler Beeinträchtigung

Wettkampfstätte

Tokyo Metropolitan Gymnasium
Das Tokyo Metropolitan Gymnasium ist einer der verbliebenen Austragungsorte der Olympischen Spiele von 1964. Es diente als Hauptarena für Tokio 1964 und beherbergte die Disziplinen der Turnveranstaltungen und Wasserball, das im Hallenbad des Austragungsortes ausgetragen wurde.

Zuschauerkapazität: 6.500

Spielfeld
Das Spielfeld wird je nach Phase des Wettbewerbs zwei, vier oder acht Tische umfassen. Das Spielfeld und alle Geräte werden in Übereinstimmung mit den Tischtennisregeln und den anderen relevanten Regeln und Bestimmungen des ITTF-Handbuchs präsentiert.

Adresse: 17-1, 1chome, Sendagaya, Shibuya-ku, Tokyo

Tokyo Metropolitan Gymnasium ©tokyo2020.org

Share This