Julia Sciancalepore

Julia Sciancalepore

Startseite » Sportlerhub » Julia Sciancalepore

Steckbrief: Julia Sciancalepore

REITEN

Geboren am 24. September 1995
Verein: RV St. Georg
Behinderung: Cerebralparese

Steckbrief

Bereits im Alter von 8 Jahren hat Julia Sciancalepore mit dem Reitsport begonnen – damals aus Liebe zu den Pferden. Inzwischen ist die Kärntnerin auf den Turnierplätzen dieser Welt zu Hause.

Sciancalepore erfuhr ihre körperliche Beeinträchtigung durch einen Fehler während ihrer Geburt, aufgrund Sauerstoffmangels kam es zu einer Cerebralparese. Den Fixplatz im paralympischen ReiterInnen-Team hat der jungen Grade Ia Athletin der 2016 bereits zum zweiten Mal gewonnene Vize-Staatsmeistertitel eingebracht. Geschlagen damals  lediglich von Pepo Puch.

Genau 5 Jahre nach ihrem ersten Turnier und ein Jahr nach ihrem internationalen Debüt hat sich die Nachwuchshoffnung damit das Ticket für die Paralympics 2016 in RIO erritten. Bei den Sommerspielen in TOKIO 2020 will Sciancalepore erneut dabei sein.

Größte Erfolge

PARALYMPICS:

8. Platz Team, 19. Platz Einzel Paralympics Rio 2016

WELTMEISTERSCHAFTEN:

EUROPAMEISTERSCHAFTEN:

Follow Julia

  • Videogalerie

    Share This