Günther Matzinger

Günther Matzinger

Startseite » Sportlerhub » Günther Matzinger

Steckbrief: Günther Matzinger

LEICHTATHLETIK

Geboren am 16. Mai 1987
Verein: ÖTB Salzburg Leichtathletik
Disziplinen: Triathlon, Mittelstrecke
Hobbies: Rennrad, Schwimmen, Lesen, Kapitalmarkt

Steckbrief

Günther Matzinger ist eines der absoluten Aushängeschilder im österreichischen Behindertensport. Schon in jungen Jahren machte der Salzburger, der seit seiner Geburt eine Dysmelie am rechten Unterarm hat, mit starken Leistungen auf sich aufmerksam. Bei den Paralympics 2008 in PEKING verpasste er jedoch noch knapp um fünf Hundertstel die Podestplätze, vier Jahre später in LONDON 2012 war es dann aber so weit: Gold über 400 Meter und 800 Meter – und das mit Weltrekord.

„Vom Weltrekord hätte ich damals nicht zu träumen gewagt“, erinnert sich Matzinger. „London war immer ein guter Boden für mich. 2012 ist alles optimal gelaufen, die zwei Goldenen sind meine ganz großen Schätze.“

In den folgenden Jahren jubelte er über zwei WM-Goldmedaillen und zahlreiche weitere Erfolge. Vor RIO 2016 fielen die 800 Meter aus dem Programm, weshalb Matzinger in Brasilien nur über die 400 Meter startete und sich Bronze sicherte.

Vor den Paralympics 2020 in TOKIO suchte der Salzburger schließlich eine neue Herausforderung und landete beim Triathlon. Gleich bei seinem Weltcup-Debüt landete er auf Rang vier, im Juli 2019 schaffte er es erstmals auf das Weltcup-Podest. Die Qualifikation für 2020 hat Matzinger aber noch nicht in der Tasche: „Das Problem für mich ist derzeit, dass ich nicht so einfach in die allerbesten Wettkämpfe reinkomme, weil ich dafür vom Ranking her noch zu weit hinten liege. Die Periode für die Qualifikation dauert ein Jahr, und dafür zählen nur die besten drei Ergebnisse. Jetzt kommt es noch darauf an, in welche Wettkämpfe ich es in der weiteren Saison noch hineinkomme.“

Größte Erfolge

PARALYMPICS:

Gold über 400 und 800 Meter in London 2012
Bronze über 400 Meter in Rio 2016

WELTMEISTERSCHAFTEN:

Gold in Lyon 2013 und London 2017 über 400 Meter
Silber in Christchurch 2011 über 400 Meter
Bronze in Christchurch 2011 über 800 Meter

EUROPAMEISTERSCHAFTEN:

Gold in Berlin 2018 über 400 Meter

Follow Günther

  • Videogalerie

    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iQXRobGV0aWNzIC0gTWVuJiMwMzk7cyA0MDBtIC0gVDQ2IEZpbmFsIC0gTG9uZG9uIDIwMTIgUGFyYWx5bXBpYyBHYW1lcyIgd2lkdGg9IjEwODAiIGhlaWdodD0iNjA4IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkLy1ZWUluVWJEZVhjP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+
    Share This