Startseite » News » Vier Rennen, vier Siege: Aigner startet perfekt

Vier Rennen, vier Siege: Aigner startet perfekt

Perfekter Start in die Weltcup-Saison für Veronika Aigner: Die Behindertensportlerin des Jahres 2020 gewinnt beim Para-Ski-Weltcupauftakt in Veysonnaz (SUI) alle vier Rennen.

Nach den zwei Erfolgen in den beiden Riesentorläufen gewinnt die Niederösterreicherin gemeinsam mit Guide und Schwester Elisabeth auch beide Slaloms. Das Team Aigner dominiert die Konkurrenz nach Belieben und setzt sich am Ende mit durchschnittlich 9,59 Sekunden vor dem Rest des Feldes durch.

Bei den Herren zeigt Blindensportler Michael Scharnagl mit zwei guten Ergebnissen auf. Mit Guide Sascha Kavelar holt er in den Slaloms die Plätze fünf und vier.

In der Klasse stehend jubelt Thomas Grochar nach einem Ausfall im ersten Slalom mit Platz drei im zweiten Slalom über einen weiteren Podestplatz.

Paralympicssieger Markus Salcher, eigentlich in den Speed-Disziplinen und im Riesentorlauf unterwegs, nimmt die beiden Slaloms aus Trainingszwecken mit und holt zwei 13. Plätze. Nico Pajantschitsch landet im ersten Slalom als Achter in den Top-10.

Der nächste Weltcup steht von 1. bis 7. Februar in Saalbach auf dem Programm, wo zwei Abfahrten und zwei Super-Gs geplant sind.

SPONSOREN

PARTNER

SPONSOREN

PARTNER

Office

Adalbert-Stifter-Straße 65
1200 Wien

ANRUFEN

Telefon: +43 5 9393 20330
Telefax: +43 5 9393 20334

EMAIL

Share This