Startseite » News » Sieg! Goldener Start in die Leichtathletik-EM

Österreich jubelt bei der Para-Leichtathletik-EM in Berlin über perfekte Start. Speerwerferin Natalija Eder holt die Goldmedaille.

Natalija Eder sorgt für einen goldenen Start in die Para-Leichtathletik-EM.

Die 38-Jährige gewinnt in Berlin den Speerwurf und jubelt nach Paralympics-Bronze 2016 und 2012 über ihre erste EM-Goldmedaille.

Mit 34,77 Metern sicherte sich die 38-jährige sehbehinderte Athletin den Sieg in der Klasse F13. „Ich kann den Erfolg selbst noch nicht ganz wahrhaben. Aber vielleicht kommt das, wenn ich bei der Siegerehrung die Hymne höre“, sagte Eder unmittelbar nach dem Bewerb.

Eine wirklich lange Pause gönnt sich die Athletin jetzt nicht. Sie ist motiviert und möchte weiterhin durchstarten: “Ich möchte immer wieder probieren, meine Leistungen zu maximieren und im Wettkampf abzurufen!”

Die Para-Leichtathletik-EM in Berlin läuft noch bis 26. August 2018. Für Team Österreich starten neben Eder die Athleten Thomas Geierspichler, Bil Marinkovic, Georg Tischler, Günther Matzinger und das Nachwuchstalent Ludwig Malter.

SPONSOREN

PARTNER

SPONSOREN

PARTNER

Office

Adalbert-Stifter-Straße 65
1200 Wien

ANRUFEN

Telefon: +43 5 9393 20330
Telefax: +43 5 9393 20334

EMAIL

Share This