Startseite » News » Recycelte Medaillen: Tokio 2020 geht neue Wege

Bei den kommenden Sommerspielen in Tokio werden „grüne Medaillen“ aus Recycling-Material wie alten Laptops und Smartphones vergeben.

Erstmals werden bei den Siegerehrungen der Olympischen Spiele und Paralympics 2020 in Tokio Medaillen aus recycelten Metall vergeben. Das teilte das Organisationskomitee am Dienstag mit.

Für diese Recycling-Plaketten aus Gold, Silber und Bronze wurden nach einem landesweiten Aufruf nicht mehr genutzte elektronische Geräte wie Smartphones, digitale Kameras und Laptops gesammelt.

Aus dieser Ansammlung von Elektronikgeräten konnten 2.700 Kilogramm Bronze, 1.800 Kilogramm Silber und 16,5 Kilogramm Gold für die Medaillenproduktion gewonnen werden, hieß es in einer Mitteilung.

„Die Ressourcen unserer Erde sind begrenzt. Wenn wir recyceln, denken wir an die Umwelt“, sagte der Sportdirektor von Tokio 2020, Koji Murofushi.

SPONSOREN

PARTNER

SPONSOREN

PARTNER

Office

Adalbert-Stifter-Straße 65
1200 Wien

ANRUFEN

Telefon: +43 5 9393 20330
Telefax: +43 5 9393 20334

EMAIL

Share This