Startseite » News » IPC stellt klar: Paralympics nicht abgesagt

IPC stellt klar: Paralympics nicht abgesagt

Das Internationale Paralympische Committee (IPC) stellt klar: Die Paralympics in Tokyo sind nicht abgesagt.

Entsprechende Gerüchte um eine Absage der Olympischen und Paralympischen Spiele machten in internationalen Medien die Runde. Prompt folgt ein Brief des IPC, die Botschaft: „Diese Berichte sind nicht wahr. Die Spekulationen beruhen auf einer privaten, anonymen Quelle, die ihre persönliche Meinung vertrat. Das IPC, IOC und Tokyo-Organisationskomitee bleibt bei dem Plan, im Sommer sichere und erfolgreiche Spiele in Tokyo durchzuführen.“

Die Botschaft von IPC-CEO Mike Peters:

„Seit der Verschiebung im März letzten Jahres haben die an der Durchführung der Spiele beteiligten Personen unermüdlich daran gearbeitet, COVID-19-Gegenmaßnahmen und Pläne zu entwickeln, von denen wir glauben, dass sie das Risiko für die Athletinnen und Athleten, alle Beteiligten an den Spielen und vor allem für die japanische Öffentlichkeit mindern werden.“

Für Anfang Februar werden sogenannte „Playbooks“ angekündigt, die genauere Sicherheitsbestimmungen und Pläne für die Spiele im Sommer beinhalten sollen.

„Im Vergleich zum März 2020 wissen wir jetzt viel mehr darüber, wie sich das COVID-19-Virus verhält, viel mehr darüber, wie sichere Sportveranstaltungen während einer Pandemie organisiert werden können, und werden durch den internationalen Einsatz mehrerer Impfstoffe ermutigt.“

„Bis zu den Spielen in diesem Sommer sind wir optimistisch, dass die Zahl der täglichen Fälle viel niedriger sein wird als in diesen Wintermonaten. Wir sind auch zuversichtlich, dass das umfangreiche Testprogramm, das vor, während und nach den Spielen gestartet werden soll – eine von mehreren Maßnahmen, die für die Interessengruppen in den Spielen ergriffen werden müssen – dazu beitragen wird, das Risiko einer Übertragung des Virus zu minimieren. Schließlich hat jedes Sportereignis, das seit dem Virusausbruch auf der ganzen Welt stattgefunden hat, uns allen wertvolle Lernerfahrungen beschert, die dazu beitragen, unsere Pläne für Tokyo kontinuierlich zu gestalten.“

„Es besteht kein Zweifel, dass die Spiele 2020 in Tokyo sich sehr von den anderen Spielen unterscheiden werden und dass das Ereignis im Moment noch weit entfernt scheint. Wir glauben jedoch, dass die Spiele mit den starken Maßnahmen und Plänen, die wir haben, mit Sicherheit vorankommen können und werden.“

SPONSOREN

PARTNER

SPONSOREN

PARTNER

Office

Adalbert-Stifter-Straße 65
1200 Wien

ANRUFEN

Telefon: +43 5 9393 20330
Telefax: +43 5 9393 20334

EMAIL

Share This