Startseite » News » 3 Säulen: Toyotas Mission für Tokyo 2020

3 Säulen: Toyotas Mission für Tokyo 2020

Toyota und Paralympics – eine Erfolgsgeschichte nimmt ihren Lauf. Auch bei den Paralympischen Spielen 2020 in Tokyo wird Toyota als Mobilitätspartner vertreten sein.

Toyotas drei Hauptsäulen für Tokyo 2020 fußen auf (1) Mobility for All – das bedeutet, allen Personen die Freiheit zu ermöglichen, sich frei zu bewegen,– (2) Nachhaltigkeit, wobei sich alles um die Realisierung einer wasserstoffbasierten Gesellschaft dreht, und (3) Transportaufgaben während der Paralympischen Spiele, mit der Unterstützung von TPS (Toyota Production System).

Basierend auf diesen drei Säulen ist es das Bestreben von Toyota, Mobilitätslösungen zur Verfügung zu stellen, die weit über die traditionelle Bereitstellung von Fahrzeugen hinaus geht.
Im Hinblick auf Tokyo 2020 wird Toyota durch Mobilitätsangebote, die das TPS (Toyota Production System) mit diverser Mobilität verknüpfen, sowohl für einen reibungslosen Ablauf als auch für effiziente Transportlösungen für MitarbeiterInnen und AthletInnen sorgen.

Mithilfe seiner Roboter wird Toyota nicht nur die Organisation maßgeblich unterstützen, sondern auch für unvergessliche Eindrücke und einen Blick in die Zukunft sorgen. Damit geht Toyota weit über das allgemeine Verständnis einer Mobilitätspartnerschaft im Rahmen Olympischer und Paralympischer Spiele hinaus – gleichzeitig fordert sich der Konzern weiter selbst heraus, seine Mission „Mobilität für alle“ zu erfüllen, und am Weg zu diesem Ziel die Paralympischen Sommerspiele 2020 in Tokyo zu einem unvergesslichen, einzigartigen Erlebnis zu machen.

SPONSOREN

PARTNER

SPONSOREN

PARTNER

Office

Adalbert-Stifter-Straße 65
1200 Wien

ANRUFEN

Telefon: +43 5 9393 20330
Telefax: +43 5 9393 20334

EMAIL

Share This