Edlinger und Ablinger holen den NIKI

Bei der Lotterien Sporthilfe-Gala wurden im Wiener Konzerthaus Österreichs Sportler des Jahres gekürt.

Bei den Damen ging der NIKI an Langläuferin Carina Edlinger. Wie schon 2019 ging der Titel an die Blindensportlerin aus Salzburg. „Ich freue mich sehr über meinen zweiten Titel, es ist ein Wahnsinn, hier zu stehen“, so Edlinger.

Mit ihrem Gesamtweltcupsieg in der vergangenen Saison setzte sich die Paralympics-Bronzemedaillengewinnerin von 2018 vor den beiden anderen Finalistinnen Janina Falk (Schwimmen) und Natalija Eder (Leichtathletik) durch.

Ablinger mit wichtiger Botschaft

Bei den Herren durfte sich Walter Ablinger über den NIKI freuen. Gold und Bronze bei den Paralympics überzeugten die Journalistinnen und Journalisten bei der Wahl.

„Diese Auszeichnung freu mich besonders, es ist das Tüpfelchen auf dem I einer grandiosen Saison“, freute sich der Oberösterreicher.
In seiner typischen Manier hatte Ablinger auch gleich eine Botschaft: „Es ist enorm wichtig, dass wir auf dieser Bühne geehrt werden und unsere Erfolge mehr Beachtung finden. Wir werden zwar nie so viel verdienen wie David Alaba oder Marcel Hirscher, aber es wäre schön, wenn wir zumindest näherkommen könnten.“

Die Trophäe wird einen ganz speziellen Platz bekommen. „Die AUVA hat mich in all den Jahren sensationell unterstützt. Ich will den Pokal in einer Reha-Einrichtung aufstellen, er soll als Motivation dienen.“

SPONSOREN

PARTNER

SPONSOREN

PARTNER

Office

Neue Adresse:
Clemens-Holzmeister-Straße 6
1100 Wien

ANRUFEN

Telefon: +43 5 9393 20330
Telefax: +43 5 9393 20334

EMAIL

Share This